21. Mai 2016

Snapchat

Ein Chat-Programm, bei dem sich alles nach kurzer Zeit automatisch löscht – kann man damit Journalismus machen? Wir suchen nach der Antwort. Und finden sie!

Vorteile

  • It’s big. Junge, die auf keiner anderen sozialen Plattform sind, sind auf Snapchat.
  • Videos sind unmittelbar und authentisch weil man sie kaum bearbeiten kann
  • Man kann nichts schneiden, damit fällt Arbeit weg und man ist sehr schnell
  • Es hat unzählige witzige Bearbeitungsmöglichkeiten (Emojis, zeichnen, Filter,…)

Nachteile

  • Primär ist Snapchat eigentlich eine Chat-Plattform
  • Videos werden nach 24 Stunden automatisch gelöscht (man kann sie sich aber vorher abspeichern)
  • Die Maximal Video-Länge ist 10 Sekunden
  • Komplexere Inhalte sind so schwer zu vermitteln
  • Man kann nur live! Alte Bilder kann man nicht integrieren

Zum Weiterlesen

Zum Folgen

snapcode

😛 Follow me if you can

Falls Hilfe dabei brauchst. Hier eine Anleitung.

Kennst du noch mehr Beispiele?

Und benutzt du die englische Abteilung «Discover»?

Diskutier mit. ⬇️